Was ist bisher im europ-

  • Title: Was ist bisher im europ
  • Author:
  • Released: 2003-06-30
  • Language:
  • Pages: 32
  • ISBN:
  • ISBN13:
  • ASIN: B007KORI2C

DOWNLOAD CLICK HERE

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1.3, Fachhochschule Wedel (FB Informatik), Veranstaltung: E-Business, Sprache: Deutsch, Abstract: Ende der 90er Jahre redeten alle von „mobilem Internet“ und „WAP-Handys“. Was
steckt hinter den Begriffen und was verbirgt sich hinter dieser von den Entwicklerund
Herstellerfirmen so hochgelobten und von den Medien so viel beworbenen
Technik?
WAP (Wireless Application Protocol) beschreibt einen offenen, weltweiten Standard
und stellt lediglich eine Protokollspezifikation dar. Diese besteht aus der Definition
von Übertragungswegen, den benötigten Komponenten (Mikro-Browser auf den
jeweiligen Endgeräten, Content-Server, WAP-Gateway) und der speziell für WAP
entwickelten Programmiersprache WML (Wireless Markup Language).
Entwickelt wurde diese Spezifikation vom WAP-Forum, einer internationalen
Organisation, an der mittlerweile mehr als 450 Telekommunikationsfirmen (Internet-
Provider, Hersteller von Mobiltelefonen, Softwarefirmen etc.) beteiligt sind.
Mit der Entwicklung von WAP sollte erreicht werden, dass dieser
Kommunikationsweg unabhängig von bestimmten gegenwärtigen oder zukünftigen
Übertragungsstandards des Mobilfunks ist, um einen einheitlichen Weg für die
Entwicklung der weltweiten Kompatibilität von drahtlosen Diensten zu finden.
WAP sorgt für die Kommunikation zwischen einem digitalen Mobiltelefon oder
mittlerweile anderen mobilen Endgeräten (z.B. einem PDA oder einem Notebook in
Verbindung mit einem Mobiltelefon bzw. einer PCMCIA-Karte) und dem Internet und
ermöglicht so dem Benutzer des Gerätes den Zugriff auf Daten, die auf einem
entfernten Server im Internet liegen. Durch diese Technik und speziell aufbereitete
Inhalte auf den Internet-Servern ist es von unterwegs möglich, z.B. auf Flugpläne von
Luftfahrtgesellschaften oder auf Wetterinformationen zuzugreifen. Aber auch
Datenbanken oder andere Daten aus einem firmeninternen Intranet sind erreichbar,
wenn sie denn für WAP aufbereitet wurden. Es handelt sich also um das Standardisieren und Definieren eines einfachen mobilen
Internetzugangs, der aber auch vom stationären PC zu nutzen ist, einhergehend mit
der Installation eines WAP-fähigen Browsers auf dem PC, welcher häufig kostenlos
aus dem Internet bezogen werden kann1.

1 Z.B. Wireless Companion 2.62, http://www.yourwap.com/de/download/download.html pdf